Die Nachrüstung kann nach DIN 18104 Teil 2 mit Pilzkopfveriegelungen verdeckt im Rahmen oder nach DIN 18104 Teil 1 mit aufschaubbaren Elementen erfolgen. Als sichtbare Verriegelungen verwenden wir nur Markenprodukte von ABUS mit dem VDS-Prüfsiegel "Vertrauen durch Sicherheit". Die folgenden Produkte sind nur Beispiele, die hauptsächlich zum Einsatz kommen.

Pilzkopfverriegelungen

Austausch des verdeckt liegenden Beschlages ab einer Fensterbautiefe von 70mm, bzw. nachrüsten von Pilzkopfverriegelungen

abschließbarer Fenstergriff

abschließbare Fenstergriffe gemäß DIN 18267,  müssen mindestens einem Drehmoment von 100 Nm widerstehen

ABUS Bandseitensicherung

Die stabile Schanierseitensicherung dreht beim Öffnen des Fensters mit. Zum Kippen entrastet das Fenster mittels Druck auf den Stahlstift.

Fenster-Stangenschloss

Im Fenster-Stangenschloss ist ein abschließbarer Fenstergriff integriert. Sobald der Fenstergriff geschlossen wird, fahren die Riegelstangen oben und unten automatisch aus und die Sicherungspunkte sind aktiv.

ABUS Zusatzschloss

Dank stabiler Verschraubung beider Schlossteile und Verkrallung des Schlossriegels im Schließkastens setzt das Fenstergriff Schloss auch heftigen Angriffen wie Aufhebeln einen starken Widerstand.